applicationContext = Production

Ein Fest der Lebensfreude - Unterhaltungsprogramm für Senioren


Zu jeder Jahreszeit bieten wir für unsere Bewohner Feste an. Diese werden von der Sozialen Betreuung organisiert und mit Unterstützung der Hauswirtschaft durchgeführt. Das Unterhaltungsangebot bei den Festen steht immer unter einem Thema, wie beispielsweise „Frühlingszauber“, „Sommerzirkus“ oder „Musik liegt in der Luft“.


Die Kinder des örtlichen Kindergartens und der Grundschule besuchen uns regelmäßig und erfreuen die Bewohner von St. Josef mit Liedern, kleinen Theaterstücken oder mit einem Tanz.

Erlebnis im Seniorenheim St. Josef

Feste schenken unseren Bewohnern und Mitarbeitern Impulse, Erinnerungen und Vorfreude

Frühlingsfest im Seniorenheim

Zum diesjährigen Frühlingsfest unter dem Motto „Blumen“ luden wir unsere Bewohner in den Festsaal ein.

Nach der Begrüßung durch Pater Kaldenbach gratulierte dieser Fr. Wöhr aus dem Bewohnerbeirat zum 65. Geburtstag und überreichte ein kleines Präsent. Frau Vogt, unsere begabte Dichterin, gab danach ihr Gedicht über den Frühling zum Besten.

Alle freuten sich auf Kaffee und selbstgemachten Obstkuchen mit Pfirsichen, frischen Erdbeeren und Sahne. Frau Ott von der Gärtnerei in Schwendi zeigte uns die Kunst des Blumenstraußbindens. Sie erklärte vorab, welche Blumen sie dazu verwenden wird. Die Damen der sozialen Betreuung gingen durch die Reihen und ließen die Bewohner an dem herrlichen Duft der Blumen teilhaben.

Auch „unser“ Musikant Helmut hatte wieder viel zu tun. Aus den Liederheften sangen wir unter Begleitung seines Akkordeons schöne Frühlingslieder. So manch einer schunkelte zu den Klängen von „Horch was kommt von draußen rein“, „Es steht eine Mühle im Schwarzwälder Tal“ oder „Wenn im Frühling Blumen blühn“.

Bei dem Quiz „Dalli Klick“ mussten die Bewohner an einem Bildausschnitt erkennen, um welche Blume es sich handelt. Als Preis gab es diesmal je ein kleines Blumenstöckchen, die insgesamt von der Gärtnerei Ott gespendet wurden.

Auch Frau Helene Kurz hatte ein Gedicht zum Thema Blumen vorbereitet und trug dies in gekonnter Weise vor. Zwischendurch hatte unsere Moderatorin Maria Staudenrausch einige Sprichwörter und Weisheiten dazu parat.

Zum Abendessen gab es „Weihungszeller“ Kartoffelrolle und Frühlingssalat, davor wurde Maibowle ausgeschenkt. Müde, aber dankbar für einen schönen Nachmittag in geselliger Runde, kehrten die Bewohner wieder auf ihre Zimmer zurück.

Dagmar Ott, Betreuung