applicationContext = Production

Seelsorge und Seelsorger

Geteilte Freude ist doppelte Freude und geteiltes Leid ist halbes Leid.

Wir bieten unseren Bewohnern, Mitarbeitern, Angehörigen und Betreuern, aber auch allen anderen Interessierten geistlichen Beistand, Möglichkeit auch zur ganz persönlichen Aussprache an - in allen Lebenslagen und Lebensnöten, ganz besonders im Zusammenhang mit dem letzten Wegstück eines Menschen hier auf Erden.

Bei der Seelsorge geht es uns tatsächlich um die Seele, um das innerste Ich des Menschen. Die Seele, so glauben wir, ist direkt von Gott geschaffen - nach seinem Bild und Gleichnis - und ist von Gott bestimmt für die Ewigkeit, für das unvergängliche Leben mit Gott. Diese Seele ist, wie der Leib auch, in diesem Leben von verschiedenen Gefahren umgeben und bedroht. Wir wollen dem Nächsten helfen, seiner Seele Gutes zu tun, das Leben Gottes in der Seele zu erhalten und zu kräftigen, damit das Ziel erreicht werden kann, das der Seele gesetzt ist: Gott anschauen und aus der Freude über Gottes Gegenwart ewig leben.

Wir wollen jedem, der mühselig und beladen ist, Kraft vermitteln und Trost schenken aus der Wahrheit des Glaubens, aus der Offenbarung Unseres Herrn Jesus Christus, durch die Sakramente und Segnungen der katholischen Kirche, die wir bewahren und weitergeben wollen.

Wir? Wer ist das?

Die Seelsorger: Das sind zunächst die Priester und im weiteren Sinne auch die Ordensschwestern, die hier in Weihungszell in zwei Gemeinschaften leben.

Wir sind alle für unsere Bewohner und Sie da!